Ein Studienführer für das Auslandsstudium in Neuseeland

Auslandskrankenversicherung – Sicherheit für den Neuseeland-Aufenthalt

Auslandskrankenversicherung - Sicherheit für den Neuseeland-Aufenthalt

Infos zu Reisekrankenversicherungen für Neuseeland

Fast zwei Millionen Touristen besuchen Neuseeland jedes Jahr. Sie möchten das faszinierende Land auf der anderen Seite der Erdkugel als Urlauber oder bei einem kombinierten Arbeits- und Freizeitaufenthalt kennenlernen und machen zum Beispiel eine halb- oder ganzjährige Work & Travel-Reise.

Sorglose Ferien durch optimalen Versicherungsschutz

Nach einem 24-stündigen Flug erreicht man das Naturparadies Neuseeland. Hier warten landschaftliche Vielfalt von berauschender Schönheit, wundervolle Strände, tiefe Fjorde und bizarre Gebirge, üppige Wälder, Mammutbäume und ein ganzjährig mildes Klima. Die Großstädte begeistern mit Dynamik, Jugend und attraktiven Freizeiteinrichtungen. Die abwechslungsreiche Natur, vor allem aber die schier grenzenlosen Wassersportmöglichkeiten sind weitere Gründe, warum gerade Europäer von Neuseeland so fasziniert sind. Bei aller Abenteuerlust sollte man auch im Urlaub an die Sicherheit bei Unfall und Krankheit denken.

Auslandsreisekrankenversicherung – abgesichert bei Unfall oder Krankheit

Für Reisen nach Neuseeland ist eine Auslandsreisekrankenversicherung mehr als empfehlenswert. Denn im Falle eines Falles muss man auch hier ohne Einschränkungen medizinisch versorgt werden können. Wer einen Aufenthalt in Neuseeland plant, kann unter verschiedenen Angeboten wählen.

Wie ein Privatpatient im Ausland

Zur Angebotspalette der meisten Versicherungen gehört eine Auslandsreisekrankenversicherung für eine einzige Reise. Die sollte jeder Neuseeland-Gast abschließen. Tritt der Krankheitsfall ein, werden beispielsweise Kosten für Heilbehandlungen, aber auch ein eventuell notwendiger Rücktransport- mit oder ohne Selbstbeteiligung- von der Versicherung übernommen.

Die Jahres-Auslandskrankenversicherung

Wer sich länger im Ausland aufhält, sollte eine Jahres-Auslandskrankenversicherung abschließen. Diese gilt für beliebig viele Reisen innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten. Wer zweimal jährlich verreist, hat mit dieser Variante bereits die günstigere gegenüber einer Einzelversicherung gewählt.

Längerfristig geltende Versicherungen

Eine Reisekrankenversicherung kann für ein Jahr, aber auch für mehrere Jahre abgeschlossen werden. Diese Varianten sind für alle sinnvoll, die sich aus beruflichen Gründen längere Zeit in Neuseeland aufhalten, etwa Au Pairs oder Personen, die von ihrer Firma versendet werden. Die Versicherung bietet einen Langzeitschutz im Ausland, sichert vor Ort medizinisch ab und ermöglicht auch den Rücktransport nach Deutschland.

Spezielle Au Pair-Reiseversicherungen gehören ebenfalls zum Angebotsspektrum. Die gelten für Auslandsaufenthalte von bis zu fünf Jahren und lassen sich beliebig mit Unfall- oder Haftpflichtversicherung kombinieren.

Auch einzelne Berufsgruppen können von individuellen Auslandskrankenversicherungen profitieren. So gibt es beispielsweise Reiseversicherungen für Schüler, Praktikanten und Studenten, die bis zu fünf Jahre gelten. Diese Variante bietet sich für Work & Travel-Reisende oder Stipendiaten an, die sich im Rahmen eines Austauschprogramms im Ausland aufhalten. Auch diese Versicherungen bieten optimalen Reiseschutz und lassen sich kombinieren.

Copyright 2015 - Studieren in Neuseeland

HI